Unentschieden gegen Olbernau

SV  1903 Kottengrün   –   SV Olbernhau 1:1 (1:1)

Kottengrün spielt Remis

Die kampfstarken Gäste begannen mit viel Laufbereitschaft  und setzten die Kottengrüner unter Druck. Als die Abwehr den Ball nicht weit genug weg bringt, erzielt Meyer (9.) mit Direktschuß schon das 0-1. Das saß und Kottengrün erholte sich in der 1. Hälfte  nicht mehr vom Rückstand. Gegenüber der Vorwoche wurden zu viele Zweikämpfe verloren und die Passgenauigkeit fehlte auch. Zwei verletzungsbedingte Wechsel von Chris Warmbier und Sandy Trippner kamen noch hinzu. War vorige Woche das einzigste Spiel mit allen Spielern ? es sieht fast so aus.

In der 2. Hälfte wurde der Gastgeber besser.

Viele taktische Fouls der Gäste schon in vorderster Front machten aber einen Spielaufbau schwer. In der 56. Minute dann ein wunderbar herausgespieltes Tor, erst der schöne Pass von Roth auf Wienhold, dann das durchsetzen und der Super- Rückpass von ihm auf Wiegand – und dieser erzielt den Ausgleich.

Großes Hoffen auf den vielleicht noch möglichen Siegtreffer, Ralf Wiegand hatte nach herrlicher Flanke von Dörks diese sogenannte 100 %-ige auf dem Fuß,

aber aus Nahdistanz  schießt er den Gästetorwart an.

So blieb es beim Remis.Kurz vorm Abpfiff gab es noch bei einem Kopfballduell  einen Zusammenprall, ein Gästespieler mußte mit einer Kopfverletzung ins Krankenhaus. Der Kottengrüner Spieler kam mit einer “Beule” davon, es war aber ein unglücklicher Zusammenprall und keinerlei Absicht im Spiel.

Wir wünschen ihm alles Gute und hoffentlich  schnelle Genesung.

 

Torfolge :   0:1 Meyer (9.), 1:1  Wiegand (56.)

Kottengrün:

Göpfert,  Meinelt , Sandy Trippner (33. Wienhold), Janka, 

Warmbier (41. Eckstein) , Wiegand , Dörks, Lars Trippner (86. Gropp), Flink, Bitterbier, Roth

 

Schiedsrichter:            Christopher Fiebig

Linienrichter:               Uwe Fischer  / Jens Dobeleit

Zuschauer:                  54

Gelbe Karten:              keine

Olbernhau:                  3x  

LT