Sieg im letzten Spiel – Lars Trippner erzielt alle vier Treffer

Spielberichtslogo Kottengrün neu SV Eiche Reichenbrand – SV 1903 Kottengrün  1 : 4   (0 : 0)

In der ersten Hälfte neutralisierten sich beide Mannschaften und Chancen waren Mangelware.

So ging es mit dem 0:0 in die Pause. In der 2. Hälfte wurde es wesentlich lebendiger und Kottengrün hatte nach Dörks – Flanke die erste Chance.

In der 58. Minute war es aber soweit, Eckstein legte auf und Lars Trippner erzielte mit seinem ersten Treffer die Führung. Bereits in der 65. verlor ein Gästespieler den Ball und Scholz erzielte den Ausgleich. Nun kamen die Minuten des Kottengrüner Topstürmers an diesem Tage.

In der 68. nach Eingabe von Warmbier, in der 78. mit direktem Freistoß und in der 83 min. mit dem Hattrickstreffer durch Lars Trippner wurde der 1:4 Endstand erreicht.

Besonderes Ereignis am letzten Spieltag: Co-Trainer Tim Nagel gab in der 81. Minute sein Comeback. Mit dem letzten Spiel wurde die 41 Punkte  erreicht und damit eine sehr gute Serie abgeliefert.

Herzlichen Glückwunsch “Burschen” !!!

LT

Torfolge :   (58.) 0:1 Lars Trippner ;  ( 65.) 1:1 Scholz;  

(68./78./83.) 1:2 / 1:3 / 1:4  Lars Trippner

 

Kottengrün:    

Rausch,  Zschäck (86. Meinelt), Lars Trippner , Gerbeth , Janka,  Dörks,  Sören Trippner (83. Wienhold),  Roth, Bitterbier, Warmbier, Eckstein (81. Nagel)

Schiedsrichter:                      Martin Gläser     

Linienrichter:                       Ludwig Diener / Markus Lederer

Zuschauer:                            61

Gelbe Karten:                        Kottengrün:  keine

                                                Reichenbrand 2x