Remis in Rodewisch

1. FC Rodewisch – SV 1903 Kottengrün 2:2 (2:2)

Aufstellung Kottengrün: Müller, Sandy Trippner; Janka, Dörks, Lars Trippner, Riedel (76. Thoß), M. Bettsack (46. Strobel), Schmalfuß, Breiter, Meinelt,Günthel (88. Sören Trippner)

gelbe Karte: Riedel (25.)

0:1 Lars Trippner (8.), 1:1 Remter (10.), 1:2 Wünsch (11.), 2:2 Günthel (16.)

Schiedsrichter: Michael Filc

Assistenten: Alexander Poller + Andreas Wehner

Zuschauer: 147

Verdienter Auswärtspunkt

In der 8. Minute schon klingelte es im Rodewischer Tor, Robin Dörks flankte mustergültig auf Lars Trippner und dieser erzielte das frühe 0:1. Aber das war für die Gäste nicht die beruhigenden Führung, in Gegenteil – es löste es ein “Schwimmfest” in der eigenen Defensivarbeit aus. Innerhalb 2 Minuten kassierten die Gäste zwei Treffer durch Remter und Wünsch. Beide Abwehrreihen hatten einen schlechten Start, so konnte David Günthel schon in der 16. Minute wieder ausgleichen. Jeder dachte wenn es so weitergeht, fallen noch etliche Tore…aber weitere große Möglichkeiten auf beiden Seiten wurden dann vergeben. In der 2. Halbzeit beruhigte sich das Spiel und so blieb es am Ende beim verdienten Unentschieden.