1.Mannschaft mit guter Leistung gegen den VfB Chemnitz

1.M Nächster Auswärtssieg
Nach der Pleite der Vorwoche und aufgrund der fehlenden Spieler, gaben wohl den Kottengrünern
nur die wenigsten Fans eine Chance, mit Punkten nach Hause zu kommen.
Aber gerade die Spieler, die diesmal eine Chance erhielten, spielten bärenstark.
Nach 15 Minuten mußte Rausch aber erstmal glänzend halten um einen Rückstand zu verhindern.
Die Gäste spielten sehr gut mit und erzielten in der 21. Min. durch Schautschick das 0:1.
Die Chemnitzer kamen nun nur noch bei Standards vor das Kottengrüner Tor, im Gegenteil bei einigen guten Angriffen lag sogar noch ein Tor für die Gäste in der Luft.
Die neu formierte Abwehr mit 3 Stürmern (Zschäck, Wiegand, Lars Trippner) und den seit Wochen besten Spieler Hendrik Janka, funktionierte bestens.
Mit dem Ergebnis ging es in die Kabinen, in der 2. Hälfte versuchte Fortuna mehr Druck zu erzeugen.
Große Gefahr entstand aber auch jetzt nicht, Kottengrün spielte konzentriert und machte keine Fehler. Als in der 83. Min. Wemme mit Kopfball das 0:2 erzielte, war eigentlich alles gelaufen.
Das große Aufbäumen der Heimmannschaft fand nicht statt, so konnten die Gäste verdient die 3 Punkte mit ins Vogtland nehmen.

Auch bei diesem Auswärtsspiel kämpfte “einer für alle und alle für einen”, so fährt man Siege ein ….

VfB Fortuna Chemnitz – SV 1903 Kottengrün   0:2 (0:1)

Zuschauer:    73

Aufstellung:

SV 1903 Kottengrün:

Rausch , Lars Trippner, Janka, Warmbier, Eckstein (74. Linke) , Schautschick,

Wienhold (88. Sören Trippner) , Zschäck, Sandy Trippner (79. Roth), Wemme, Wiegand

 

Gelbe Karte:    Wiegand (61.), Janka (90.+1)

Tor:    21. min.   0:1 Schautschick, 83. min. 0:2 Wemme

Schiedsrichter:    Rico Häßemeyer